Wandern

Auf „Schustersrappen“ eröffnen sich viele Weg

Wanderweg MN 2 „Über sieben Buckel musst du gehen“ 16km

Adonisroeschen_01
Adonisröschen

Durch sattgrüne Wälder und die Weinlagen Hohenkottenheim sowie Langer Berg nach Ulsenheim. Hier lädt der Gasthof „Schwarzer Adler“ zur Rast bei fränkischen Spezialitäten ein. Weiter über den Wildberghof zur Kneippanlage und Freizeitsee nach Herbolzheim. Einkehr im Gasthof „Grüner Baum“ nach Anmeldung Besuch des Osing Museums. Vorbei am Naturschutzgebiet „Sieben Buckel“ hier wachsen seltene Pflanzen wie das Frühlings-Adonisröschen.

Wanderweg SU 2 „Wald-und-Wiesen-Tour“ 15 km

schöner Wanderweg
schöner Wanderweg

Entlang des Geroldsbaches und der kleinen Ehe nach Sugenheim. Besuch des Spielzeugmuseums (wochentags nach Voranmeldung). Einkehr im Landgasthof „Ehegrund“ über den Roten Berg zurück nach Markt Nordheim und Kottenheim.

„Natur pur“ 13 km

Blick über die Felder
Blick über die Felder

Über den Kirchenweg nach Ingolstadt dann auf dem Wanderweg SU 3 durch die Weinlagen und Streuobstwiesen nach Krassolzheim. Einkehr im Dorfgasthaus „Zur Linde“ zurück nach Kottenheim.

Weitere markierte Wanderwege

Diese führen zu sagenumwobenen Ruinen und idyllischen Plätzen mit oftmals grandioser Fernsicht.

Wanderweg MN 3 “Zum Hohenlandsberg” 11 km

Wanderweg MN 4 ” Nur kurz die Beine vertreten” 2,2 km

Wanderweg MN 5 ” Kultur-und-Natur-Tour” 8 km

Alle Wanderwege erreichen Sie bequem von unserem Haus aus.
Rucksackverpflegung ist ratsam.

Gerne zeigen wir Ihnen wo Sie auf die entsprechenden Beschilderungen treffen.

Noch ein Tipp vom Insider.
Unsere Heimat ist in der kalten Jahreszeit ganz besonders schön. Die Blätter der mächtigen Bäume rascheln unter Ihren Füßen und es eröffnen sich ganz neue Perspektiven und Aussichten die im Sommer durch das dichte Laub verdeckt sind. Bei uns gibts Ihn den “goldenen Oktober”, aber auch den sonnenreichen Winter.